zurück
Hockey en ligne

Schweizer Kader für die U19-EM in Charleroi

Vom 21. bis 24. Juli 2023 findet in Charleroi, Belgien, die U19-Europameisterschaft statt. Nationaltrainer Daniel Kuster hat nach dem Pfingstwochenende seinen Kader nominiert.

Knapp zwei Monate vor dem Startschuss zur Europameisterschaft in Charleroi (B) auf dem ungewohnt kleinen Spielfeld von 44x22m ist nach dem Zusammenzug über Pfingsten im Wiler Bergholz von Nationaltrainer Daniel Kuster der Kaderschnitt gemacht worden. „Die Spieler haben in den wenigen Trainings voll mitgezogen“, ist er ob der positiven Dynamik in der Mannschaft erfreut. Vor der Abreise nach Belgien ist noch ein dreitägiges Camp zur letzten Vorbereitung geplant, vorher stehen die Spieler noch in der bis anfangs Juli laufenden Meisterschaft mit ihren Vereinen im Einsatz.

Der IHC Wil Eagles stellt mit einem Torhüter und fünf Feldspielern das grösste Kontingent eines Vereins, danach folgt der ihcSF Linth mit einem Trio. Als Captain wird Gian Niederberger von den Z-Fighters Oberrüti-Sins die Schweiz anführen.

 

Torhüter:

Matteo Müller (IHC Thurgau)
Adrian Düggelin (IHC Wil Eagles)

Feldspieler:

Livio Jud (ihcSF Linth)
Nico Ruchti (IHC Wil Eagles)
Jonas Grob (IHC Wil Eagles)
Jakob Kleeberg (IHC Wil Eagles)
Moritz Kellenberger (Obersee Renegades)
Levin Bühler (IHC Wil Eagles)
Joaquín Odermatt (IHC Stansstad)
Ramon Mächler (ihcSF Linth)
Matteo Fosanelli (ihcSF Linth)
Marc Hammer (IHC Wil Eagles)
Gian Niederberger © (Z-Fighters Oberrüti-Sins)
Janick Rickenbach (Z-Fighters Oberrüti-Sins)

Staff:

Headcoach: Daniel Kuster 
Assistant: Roman Nydegger
Physio: Nadia Schmutz

Mehr News

Spitzenspiel in der National League und 2. Liga