zurück
News

Seuzach Dragons sichern sich den 2. Liga-Meistertitel

Der SC Seuzach Dragons hat sich heute im Superfinal der 2. Liga gegen den IHC Benchwormers durchgesetzt und den Meistertitel gefeiert.

IHC Benchwormers - SC Seuzach Dragons I 6:8 (2:3)

Sind die Benchwormers in der Regular Season und im Halbfinale sicher durchmarschiert, so wird im Finale sofort klar, dass die Seuzach Dragons kein Spaziergang darstellen. Mit Timo Brauchli oder Jules Sturny sind Spieler im Kader, welche vor einem Jahr noch den Titel in der National League gefeiert haben. Und dieses Duo drückt der Partie auch seinen Stempel auf. Brauchli lässt sich bis Spielende als vierfacher Torschütze feiern, Sturny holt gar fünf Skorerpunkte.

Die Benchwormers, welche mehrheitlich in Rückstand sind, kämpfen sich bis zur 41. Minute auf 6:6 zurück ins Spiel und nehmen anschliessend das Timeout, als die Dragons wieder in Führung gehen. Doch auch das Rausnehmen des Torhüters hilft nicht mehr, zumal Brauchli mit dem 6:8 in der 49. Minute alles klar gemacht hatte.

Der SC Seuzach Dragons I ist damit Schweizer Meister in der 2. Liga. Beide Mannschaften sind schon vor dem heutigen Finale als Aufsteiger in die 1. Liga festgestanden.

Mehr News

Der Superfinal als erfolgreicher Saisonabschluss