zurück
News

Rückzug der Geneva Jets wirbelt Spielplan durcheinander

Seit heute ist bekannt, dass der IHC Geneva Jets am Wochenende in Kaltbrunn nicht zu seinen Spielen antritt. Das führt zu einigen Anpassungen.

Aufgrund zu vieler abwesender, kranker und verletzter Spieler können die Geneva Jets keine Mannschaft für das bevorstehende Wochenende stellen. Sie hätten ihre vier Spiele gegen die je zwei Mannschaften des ihcSF Linth und der Z-Fighters Oberrüti-Sins bestritten. Durch die Absage allerdings finden nun keine Spiele der SK1 im Jahr 2023 statt, die Partien werden Forfait gewertet.

Wegen der Ausfälle hat es auch kleinere Einflüsse auf die Partien am Samstag. So wird in der SK2 das Spiel zwischen den March-Höfe Stars und dem SC Seuzach Dragons um eine Stunde vorgezogen von 20 auf 19 Uhr. Bereits um 17 Uhr treten die Z-Fighters III gegen den ihcSF Linth IV in der SK3 an. Ursprünglicher Spielbeginn wäre 16 Uhr gewesen. Dank der Anpassungen entstehen keine Löcher im Tagesspielplan.

Mehr News

Z-Fighters legen im Cupfinal vor