zurück
News

Linth I und Z-Fighters I feiern sichere Siege

Am Wochenende haben sich Linth I und die Z-Fighters I in die Pole-Position für den Gewinn der Qualifikation im Cup gebracht.

Im Vergleich mit der jeweils zweiten Mannschaft des anderen Klubs haben sich der ihcSF Linth I und die Z-Fighters I in der SK1 sicher durchgesetzt. Bei den Z-Fighters I ist Ken Häfliger mit total drei Toren und zwei Assists der grosse Matchwinner beim 6:2 gegen Linth II. Er ist fast an allen Toren beteiligt. Im anderen Vergleich glänzt Cyrill Portmann als vierfacher Torschütze beim 8:3 gegen die Z-Fighters II. Die beiden Resultate zeigen auch, welche Teams vermutlich den Gewinn der Qualifikation unter sich ausmachen werden.

 

Z-Fighters IV verpassen knapp Punkte

In der SK2 sind die Z-Fighters IV als klarer Dominator als Aufsteiger aus der SK3 angetreten und haben sich in der Doppelrunde stark geschlagen. Zwar stehen sie mit leeren Händen da, aber beim 6:7 gegen Linth III wie auch beim 3:5 gegen die Seuzach Dragons hat wenig für ein Erfolgserlebnis gefehlt.

 

U18 mit starkem Auftritt

Auf ein hervorragendes Wochenende blickt die U18 der Z-Fighters zurück. In der SK3 gewinnen die Aargauer Talente zuerst gegen die Rollingfrogs aus Stäfa und legen am Sonntag einen Erfolg in der Verlängerung gegen die Masters von Linth nach. Weitere Siege gibt es dazu für die Z-Fighters III und Linth IV.

Mehr News

Start in die Playoffs und Playouts