zurück
News

In der SK1 werden die Weichen gestellt

Es ist bald Mitte der Hinrunde in der SK1, es werden jetzt die Weichen für den Verbleib gestellt. In der SK2 absolviert der IHC Geneva Jets am Wochenende alle seine Spiele.

Am Donnerstag hat sich Linth I gegen Linth III sicher mit 8:3 durchgesetzt und damit klar gemacht, dass es zusammen mit den Z-Fighters I die erwartete Favoritenrolle einnehmen kann. In der bislang noch engen SK1 dürften mit den zwei anstehenden Spiele am Wochenende erste Vorentscheidungen fallen. Linth III hat den Abstieg in die SK2 für die Rückrunde fast schon gebucht und muss auf Spiele mit einer Entscheidung in der Overtime hoffen, damit die Konkurrenz nicht entrückt. Das vorentscheidende Spiel um Rang 3 dürfte am Sonntag zwischen Linth II und den Shamrocks steigen.

 

Die Geneva Jets im Einsatz

In der SK2 ist richtiggehend Crunch Time mit vier Spielen an diesem Wochenende. Die Geneva Jets reisen nach Kaltbrunn und absolvieren die gesamte Vorrunde an Samstag und Sonntag. Für sie fällt also schon eine Vorentscheidung, ob es für die Rückrunde nach oben oder gar unten gehen könnte. Ebenfalls zum ersten Mal im Einsatz stehen die Z-Fighters III. 

In der SK3 befinden sich die Z-Fighters IV in bester Position, um einen Aufstieg anzupeilen, auch die Seuzach Dragons haben bisher mit einem 12:3-Sieg überzeugt. Beide Favoriten absolvieren eine Doppelrunde, wobei es heute Samstag um 16 Uhr zum Direktduell kommt.

Mehr News

Start in die Playoffs und Playouts