zurück
News

Danke Feri!

Es ist ein Schlussstrich der besonderen Art. Feri Dikk hat sich nach über 30 Jahren entschieden, seine lange Karriere bei IHS zu beenden.

Ehrenmitglied von IHS ist er längst. Über 30 Jahre hat Feri Dikk sich in den Dienst des Inline Hockeys gestellt, jetzt hat er auch seine Schiedsrichterkarriere beendet. "Irgendwann muss man ein Ende machen können. Viele haben dazu den richtigen Moment erkannt, ich habe es herausgezögert", schreibt er in einer Mail an seine Kollegen. Er sei noch immer mit Herz und Seele dabei, aber der Körper wolle weniger mitmachen, da helfe auch Beigeisterung nicht mehr viel. So hat Feri Dikk am 4. Februar sich mit der Cuppartie zwischen den Z-Fighters U18 und den Z-Fighters III verabschiedet.

Das Schweizer Inline Hockey bedankt sich bei Dir Feri für die vielen Jahre des Engagements im Namen des Verbandes und seiner Vereine. Danke!

 

 

 

Mehr News

Der Superfinal als erfolgreicher Saisonabschluss