zurück
News

Aufsteiger Biel startet überzeugend

Was für ein Auftakt des Inline Team Biel-Bienne in der National League. Fünf Punkte holen die Seeländer am Wochenende.

Es ist ein Auftakt mit Ausrufezeichen. Die Bieler legen am Samstag gegen den ihcSF Linth I in Kaltbrunn los, als gäbe es kein Halten. Matthias Von Dach trifft rasch zur Führung, welche der Aufsteiger in der Folge in regelmässigen Abständen auf ein 0:6 zur Pause ausbaut, wobei sechs verschiedene Spieler getroffen haben. Linth kann nicht mehr reagieren und kassiert gar eine zweistellige Pleite. Auch am Sonntag wissen die Bieler zu überzeugen. Sie geraten bei den bisher starken Wil Eagles I mit 0:3 ins Hintertreffen, drehen aber nach der Pause auf. In der 32. Minute weckt Sven Zürcher sein Team, am Ende brilliert er mit vier Toren und sichert seiner Mannschaft in der Overtime den 4:5-Auswärtssieg.

Weiterhin ungeschlagen unterwegs sind die Labeda Rockets, die sich in Weinfelden von den Rüschlikon Chiefs nicht haben überraschen lassen. Angeführt vom vierfachen Torschützen Remo Hunziker siegen die Rockets mit 9:4 und führen die Tabelle, auch aufgrund der Wiler Niederlage, mit zwei Punkten Vorsprung an. Einen ersten Saisonsieg haben die Z-Fighters I gegen Rüschlikon am Sonntag gefeiert und die rote Laterne des Schlusslichts an Linth I abgegeben.

 

Dreikämpfe in der 3. Liga

In der 3. Liga Nord haben sich die Z-Fighters IV zum wiederholten Mal schadlos gehalten, genauso wie  Rolling Stoned Tuggen II. Zusammen mit den Rolling Rockets scheinen sie sich einen Dreikampf um die Playoffs zu liefern. In der Ost-Gruppe haben die Wil Eagles III gegen Uster die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit kassiert und die Tabellenführung abgeben müssen. Hinwil I und Hinwil II sind da die direkten Konkurrenten um die Top 2.

 

Starke Renegades

Bei den Elite U18 sind am Wochenende vier Partien ausgetragen worden. Die Obersee Renegades sind mit einem 18:3 gegen Thurgau und einem 11:6 gegen die Grizzlys Hünenberg in die Saison gestartet und haben angedeutet, dass sie ein heisser Meisterkandidat sind. Noch führt Linth, welches mehr Spiele ausgetragen hat, die Tabelle ohne Punktverlust an.

Mehr News

Der Superfinal als erfolgreicher Saisonabschluss