zurück
News

Alle Entscheidungen sind gefallen

Es ist der erwartete Schlusstag der Z-Fighters geworden. Sie schicken die Shamrocks in die SK2.

Die Z-Fighters Oberrüti-Sins I machen im Duell mit den Shamrocks mit einem 14:4-Sieg rasch alles klar, wobei die Entscheidung schon vorher gefallen war. Linth II holt überraschend gegen Linth I einen Punkt mit dem Gang in die Verlängerung. Dadurch hätten die Shamrocks im Fall eines Exploits maximal gleichziehen können und hätten darauf aufgrund der schlechteren Direktbegegnung den Kürzeren gezogen. 

In der SK2 war bereits alles klar, wobei sich die Z-Fighters II mit einer makellosen Bilanz durchsetzen. In der SK3 sichern sich die Seuzach Dragons mit einem Sieg gegen Linth IV den zweiten Tabellenplatz und steigen für die Rückrunde damit in die höhere Stärkeklasse auf.

Damit präsentiert sich die Rückrunde wie folgt:

 

SK1:

ihcSF Linth I
Z-Fighters Oberrüti-Sins I
ihcSF Linth II
Z-Fighters Oberrüti-Sins II
IHC Geneva Jets

SK2:

Shamrocks Zürich
ihcSF Linth III
IHC March-Höfe Stars
Z-Fighters Oberrüti-Sins IV
SC Seuzach Dragons

SK3:

Z-Fighters Oberrüti-Sins III
Rolling Stoned Tuggen
ihcSF Linth IV
Z-Fighters Oberrüti-Sins U18
IHC Stäfa Rollingfrogs 1994
ihcSF Linth Masters

 

Der Start in die Rückrunde ist am 3. Dezember, spätestens am 4. Februar werden die Paarungen für die KO-Phase feststehen.

Mehr News

Biel und Wil nehmen Kurs auf Playoffs