zurück
News

Alle Entscheidungen sind gefallen

Die Regular Season im Cup ist durch, alle Entscheidungen sind gefallen. Der ihcSF Linth I hat sich Rang 1 sichern können.

Natürlich war schon vor dem letzten Spiel klar, dass Linth I die Regular Season auf dem ersten Schlussrang abschliessen würde, aber gegen Linth II ist es auch ums Prestige gegangen. Und da hat sich gezeigt, dass die Einstellung wohl nicht mehr ganz stimmte. Die zweite Mannschaft zwingt ihr Fanionteam nicht nur in die Overtime, sondern setzt sich dort im Penaltyschiessen auch durch! Damian Schmucki hat den entscheidenden Versuch verwerten können.

 

March-Höfe profitiert von Schützenhilfe

In der SK2 geht es darum, sich in den Top 3 zu klassieren und sich damit eine möglichst gute Ausgangslage für die KO-Phase zu sichern. Der IHC March-Höfe Stars setzt sich dabei gegen die Shamrocks Zürich überraschend klar mit 9:5 durch und klettert noch auf diesen dritten Tabellenplatz. Dabei profitieren sie von der Niederlage der Seuzach Dragons im Penaltyschiessen gegen Linth III und der gleichzeitig besseren Direktbegegnung.

 

U18 überrascht die Z-Fighters III

Klar sind die Verhältnisse in der SK3, wobei die U18 der Z-Fighters überraschend gleich mit 8:0 gegen die Z-Fighters III siegt. Einen knappen Sieg gibt es für Linth IV gegen die Masters und Tuggen feiert einen zweistelligen Erfolg gegen Stäfa.

Mehr News

Der Superfinal als erfolgreicher Saisonabschluss