Next Event

 

Partner


















Search

Rolf Schrepfer übernimmt die A-Nationalmannschaft !

Inline Hockey Schweiz IHS ist sehr erfreut den Posten des Headcoaches der Schweizer Inlinehockey Nationalmannschaft mit dem Wunschkandidat Rolf Schrepfer besetzen zu können. Rolf Schrepfer löst somit nach 14 Jahren Christian Wittwer in dieser Funktion ab und wird die Schweizer Inlinehockey Nationalmannschaft im Sommer 2015 an die FIRS Weltmeisterschaft nach Argentinien führen. Rolf Schrepfer gehört zu den wenigen Schweizern, welche sich Inlinehockey Weltmeister nennen dürfen. Er war dabei als i...
...

J+S-Grundkurs Inlinehockey

Vom 09. Februar bis am 14. Februar findet in Wimmis der Inlinehockey Grundkurs von Jugend und Sport statt. Im J+S-Grundkurs werden Leiter auf den Umgang mit Kindern/Jugendlichen geschult und sportartenspezifische Aspekte vermittelt. J+S unterstützt die Vereine im Nachwuchsbereich mit Fördergeldern, dabei ist unteranderem eine Bedingung, dass die Vereine anerkannte J+S-Leiter einsetzen und einen J+S-Coach haben, welcher die administrativen Punkte erledigt. Der Anmeldeschluss für diesen Grundkurs ...
...

knappe 2:3 n.P. Niederlage in Forli für die U17

Beim letzten Aufeinandertreffen in Forli mit einer U17-Auswahl aus Italien, verliert die Schweizer U17-Nationalmannschaft mit 2:3 n.P. Erneut sahen sich die Schweizer nach individuellen Fehlern mit einem 0:2 Rückstand konfrontiert, welchen sie aber erneut wettmachen konnten. Die Aufholjagd zum 2:2 gelang dank Toren von Werren Mika und Odermatt Nils indem die Schweizer ein gutes Forechecking an den Tag legten. Im Penaltyschiessen war leider nur Mika Werren erfolgreich, Nils Odermatt und Gilles Ke...
...

Sieg im Rückspiel für die U17

Im zweiten Spiel am heutigen Tag gegen Italien vermochten sich die Schweizer U17-Boys stark zu steigern. Die Schweizer nahmen das Zepter vermehrt in die eigenen Hände und konnten auf den 0:1 beziehungsweise 1:2 Rückstand hervorragend reagieren und drehten die Partie zum 4:2 Sieg. Dies glückte der Mannschaft um Bader und Lutz dank guten Kombinationen und herrlichen Schüssen, dazu kam, dass Torhüter Marco Matter über die kompletten 50min eine starkes Spiel zeigte. Die Tore für die Schweiz erzielte...
...

2:4 Niederlage der U17-Nati

Im italienischen Forli verliert die Schweizer U17-Auswahl um die Coaches Manfred Bader und Fabio Lutz mit 2:4 gegen die Italiener. Die Tore für die Schweiz erzielten Kessler Gilles auf Zuspiel von Dal Pian Gian-Luca und beim zweiten Tor war Dal Pian Gian-Luca als Torschütze erfolgreich und Kessler Gilles steuerte das Zuspiel zu diesem Treffer bei. Die Schweizer U17 agierten sehr systemtreu und hat sich nach einem 0:3 Rückstand wieder toll auf 2:3 herangekämpft. Nun absolvieren die U17-Boys ein T...
...

U17 reist nach Forli (ITA)

Die U17-Nationalmannschaft um die Coaches Bader und Lutz wird vom 31. Oktober bis am 02. November für einen Nationalmannschaftszusammenzug nach Forli (Italien) reisen. Während diesem dreitägigen Zusammenzug werden die Schweizer auch drei Testspiele gegen die italienische Auswahlmannschaften bestreiten. Für diesen Zusammenzug sind folgende Akteure aufgeboten: Torhüter: Trachte Leon, IHC Wil Eagles Matter Marco, SC Seuzach Dragons Spieler: Brack Dominik, HC Laupersdorf Bammert ...
...

Nach 14 Jahren endet eine Ära bei der A-NM

Zur Delegiertenversammlung 2014 hat Christian Wittwer nach 14 Jahren als Headcoach der Schweizer Inlinehockey Nationalmannschaft seinen Rücktritt bekannt gegeben. In dieser langen Zeit stand Christian „Hitch“ Wittwer während 99 Weltmeisterschaftsspielen an der Bande, sowie an 18 World Games Spielen. Zu diesen imposanten Zahlen kommen auch noch grosse Erfolge welche Christian Wittwer während dieser Zeit sich erarbeiten konnte. So wurde die Schweiz unter seiner Leitung im Jahre 2000 in Amiens (FRA...
...

Schiedsrichterkurs für den Pokal wurde absolviert

Die Schiedsrichter haben sich am letzten Samstag mit dem SR-Kurs für den Pokal vorbereitet. Wie alle Jahre wurde kurz vor dem Pokalstart die wichtigsten Infos an die Schiedsrichter kommuniziert und einige wichtige Aspekte wieder geschult, sodass die Schiedsrichter nun bereit sind für den Pokalstart vom kommenden Samstag 11.10.2014. ...
...

DV 2014 ging am Sa. 04.10.2014 über die Bühne

Am letzten Samstag trafen sich die Vereinsvertreter in der Raiffeisenarena zur Delegiertenversammlung 2014. Der IHS Vorstand präsentierte die Zahlen aus dem vergangenen Verbandsjahr und konnte diese von der Delegiertenversammlung genehmigen lassen. Auch für die Zukunft wurden einige Weichen gestellt und einige Entscheide getroffen. Ebenso wurde der Vorstand in seinem Amt bestätigt. Nach 2,5h konnte der IHS Vorstand die Delegiertenversammlung 2014 beenden. ...
...

Lorenzo Telleschi ist neuer J+S-Fachleiter Rollsport

Per sofort übernimmt Lorenzo Telleschi die Funktion J+S-Fachleiter Rollsport von Martin Reber. Martin Reber hatte diese Funktion über mehrere Jahre ausgeübt und übergibt nun den Fachleiter an Lorenzo Telleschi. Somit ist Lorenzo per sofort beim Bundesamt für Sport BASPO der Ansprechpartner für alle Rollsportarten der Schweiz, wie Rollhockey, Rollkunstlauf, Speedskating und Inlinehockey. Inline Hockey Schweiz wünscht Lorenzo einen guten Start in seiner neue Funktion....
...

Es ist Zeit für die letzten Vorbereitungen für den Pokal

Am 11. Oktober startet die sechste Austragung vom Pokal-Wettbewerb, somit ist es höchste Zeit die letzten Vorbereitungen für den Pokal in Angriff zu nehmen. Inline Hockey Schweiz hat heute den Spielplan publiziert und an die Vereine verschickt. Eröffnet wird der Pokal 2014/2015 mit dem Spiel der SK4 Rolling Stoned Tuggen III vs. Z-Fighters Oberrüti-Sins IV, welches am 11. Oktober 2014 um 12:00 Uhr angepfiffen wird. Der Pokalsieger wird am 31.01.2015 um 17:00 Uhr anlässlich des Roller Days erkore...
...

3. Liga Titel geht nach Embrach!

Die Keyplayers Embrach bringen das Kunstwerk fertig, als Aufsteiger gleich den Titel in der 3. Liga zu gewinnen. In der spannenden Finalserie der 3. Liga ging das Rückspiel sogar ins Penaltyschiessen, wo es mehrere Anläufe brauchte, bis schlussendlich die Keyplayers Embrach das nötige Glück auf ihre Seite zwingen konnten. Das Hinspiel vermochten die Embracher in der Raiffeisenarena in Kaltbrunn nur knapp mit 3:2 zu gewinnen. Im Rückspiel konnte Linth III dank einem 4:3 Resultat die Serie auszugl...
...

Cobras Escholzmatt gewinnt den 4. Liga Titel!

Im Final der 4. Liga trafen die Teams aus Escholzmatt und Zürich aufeinander. Dabei konnten beide Teams zuhause brillieren. Die Cobras Escholzmatt konnten am Samstag ihren Heimvorteil in Thun optimal ausnutzen und erreichten im Hinspiel einen 11:3 Sieg. Im Rückspiel in Kaltbrunn versuchten es die Shamrocks Zürich gleichzutun und mit einem optimalen Start konnten sie bis zur Pause bereits 5 Treffer aufholen und die Serie somit wieder spannend machen. Doch die Luzerner aus Escholzmatt machten in d...
...

USA ist zum 15ten Mal Weltmeister!

Gleich mit 5:0 bezwangen die Amerikaner im Final in Toulouse die Auswahlmannschaft aus Tschechien und holen somit zum unglaublichen 15ten Mal den Weltmeistertitel! Die Tore für das Team USA, welche von Ken Murchison gecoacht wurden, erzielten Peter Kavaya, Jose Cadiz (2x) und Stephen Campbell (2x). ...
...

Spanien ist bei den U19-Damen Weltmeister

Bei der FIRS Weltmeisterschaften in Toulouse in der Kategorie U19-Damen konnte sich zum ersten Mal Spanien zum Weltmeistertitel küren. Im Final bezwangen die jungen Spanierinnen das Team USA mit 4:2. Den 3. Platz sicherte sich Grossbritannien, welche im Spiel um den 3. Platz Kanada mit 5:2 bezwangen. Die Schweiz stellte in dieser Kategorie keine Auswahlmannschaft....
...
Seite 1 von 27Erste Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste Letzte
Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Tabelle SK1
RangTeamSp.Pt.
1Linth I721
2Tuggen I715
3Oberrüti-Sins I712
4Linth II73
5Laupersdorf83
Skorerliste SK1
NameTeamPt.
Ulrich J.Tuggen27
Vetter A.Tuggen23
Schnyder T.Linth20
Brauchli D.Tuggen20
Hartmann R.Linth19
Rickenbach S.Linth18
Steiner F.Linth14
Litschi P.Tuggen13
Meister 2014
NLA Razorbacks Zug-Freiamt
NLB Rüschlikon Piranhas
1. Liga Rüschlikon Piranhas
2. Liga Inline Ducks Bülach
3. Liga Keyplayers Embrach
4. Liga Cobras Escholzmatt
Damen IHC Sursee
Elite U18 Rolling Stoned Tuggen
Novizen U15 IHC Wil Eagles
Mini U12 Grizzlys Hünenberg
Moskito U9 IHC Wil Eagles
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner