Next Event

Partner


















Search

1. Zusammenzug der A-Nati

Unter dem neuen Trainergespann, Michael Friedli und Matthias Götschi, fanden gestern in Wil die ersten Trainingseinheiten statt. Dabei wurde der Fokus auf das Forchecking, die Agilität auf den Skates und die Auslösung gelegt. Auch die anwesenden Torhüter kamen bei den verschiedenen Übungen und dem abschliessenden „Mätchle“ nicht zu kurz. Headcoach Michael Friedli ist sehr zufrieden mit dem 1. Zusammenzug der A-Nationalmannschaft. Die nächsten Trainings finden an Auffahrt statt, wo dann auch Spie...
...

Zusammenzug der Damen in Hochdorf

Nach den gestrigen Trainingseinheiten der Damen Nationalmannschaft, welche sehr erfolgreich verlaufen sind, hat das Trainerduo, Daniel Zbinden und Men Bazzell, bereits 8 Spielerinnen definitiv für die WM selektioniert. Die restlichen sechs Plätze werden beim nächsten Zusammenzug in Bülach vergeben. ...
...

Masters testen gegen aktuellen NLA Leader

Das Spiel gegen den IHC Embrach war von Anfang an spannend. Zwei Mal konnten die Masters mit einem Tor in Führung gehen. Doch die Embracher glichen immer wieder aus und gingen ihrerseits vor der Pause mit 3:2 in Führung. Diesen Rückstand holte die Mannschaft von Coach Christian Wittwer, durch ein weiteres Tor von Captain Michael Diener, wieder auf. Das nächste Goal erzielten jedoch die Embracher und diese Führung gaben sie nicht mehr aus der Hand. In den letzten 5 Minuten schossen sie dann nochm...
...

Matthias Goetschi neuer Assistenzcoach der A-NM

Der Trainerstaff der A-Nationalmannschaft ist mit Matthias Goetschi nun wieder komplett. Nachdem Michael Friedli neu die Funktion des Headcoaches übernommen hat, konnte inzwischen auch die Position des Assistenztrainers mit Matthias Goetschi neu besetzt werden. Matthias Goetschi kennt das Inlinehockey seit vielen Jahren, so sammelte er bereits viele Erfahrungen im Club beim HC Laupersdorf als Trainer und als Spieler und kennt auch das internationale Inlinehockey durch viele Europa-Cup Teilnahmen...
...

1. Zusammenzug der Damen Nationalmannschaft

Das erste Mal in der Geschichte des Inlinhockeys wird die Schweiz dieses Jahr eine Damen Nationalmannschaft an die WM schicken. Deshalb traf sich die Auswahl gestern zu einem ersten Trainingstag in Effretikon. Auf dem Programm standen nicht nur zwei Trainings auf dem Feld, sondern auch ein grösserer Theorieblock, in welchem das Trainerduo, Men Bazzell und Daniel Zbinden, den Damen einige Spieltaktiken erklärten. ...
...

1. Trainingsspiel der Masters Nationalmannschaft

Gegen die Rolling Stoned Tuggen in Vollbesetzung konnte die Ü38 in der 1. Spielhälfte sehr gut mithalten, denn in der Pause hiess das Zwischenresultat 4:4. Danach machte sich der Trainingsrückstand der Masters bemerkbar und sie kassierten noch 4 Tore. Trotzdem war Coach Christian Wittwer mit der gebotenen Leistung seiner Mannschaft im 1. Testspiel sehr zufrieden. ...
...

George Pickard (USA) ist verstorben

Mit dem Amerikaner George Pickard ist ein sehr verdienstvoller Inline Hockey Funktionär am Sonntag, 20. März 2016 verstorben. Der im Jahre 1930 geborene George Pickard war lange Zeit in den USA in diversen Rollsportarten in verschiedensten Funktionen tätig. Von 1988-2001 leitete er den Amerikanischen Rollsportverband, zusätzlich war er ab 1982 bei der FIRS als Secretary General tätig. Ab dem Jahre 1994 war er bei der FIRS im Executive Committee Mitglied von der Disziplin Inlinehockey (CIRILH), w...
...

Die meisten Ligen starten nun in die Meisterschaft

Nachdem in der 3. und 4. Liga Südwest in Genf bereits die ersten Spiele über die Runden gingen, startet nun an diesem Wochenende die meisten anderen Ligen. Den Startschuss macht am Samstag, 19.03.2016 um 10:00 Uhr die Elite U18 Partie Rolling Stoned Tuggen gegen den ihcSF Linth. Es folgen an diesem Weekend elf weitere Partien in Kaltbrunn, bevor es dann nach Ostern auch an den weiteren Spielorten neben Genf und Kaltbrunn los geht. ...
...

SR werden am Kurs für die Meisterschaft geschult

Die Schiedsrichter von Inline Hockey Schweiz sind an diesem Wochenende unter der Leitung der IHS-Schiedsrichterkommission in der Weiterbildung. Neben dem Praxistest auf dem Inlinefeld werden die Schiedsrichter vor allem im regeltechnischen Bereich geschult....
...

Neuer Headcoach für die A-Nationalmannschaft

Da Rolf Schrepfer aus beruflichen Gründen nicht mehr als Headcoach für die A-Nationalmannschaft zur Verfügung steht, hat sich der IHS-Vorstand für Michael Friedli als dessen Nachfolger entschieden. Für diese neue Herausforderung, Wiederaufstieg und Qualifikation für die World Games, wünschen wir ihm viel Erfolg.  ...
...

SR-Kurs am 12./13. März 2016

Am kommenden Weekend findet in der Raiffeisenarena in Kaltbrunn der Schiedsrichter-Kurs für die kommende Meisterschaft statt. Die Teilnehmer wurden aufgeteilt aufgeboten für den Samstag oder Sonntag und absolvieren somit einen 1-tägigen Kurs. Kurzfristige Interessierte können sich beim IHS Schiedsrichter-Obmann Tury Wagner informieren. Die Kontaktinformationen sind auf der IHS Website ersichtlich. Inline Hockey Schweiz benötigt wie alle Jahre genügend Schiedsrichter um alle Spiele mit den erford...
...

Rethel gewinnt CERILH European League

Die französische Top-Mannschaft aus Rethel konnte die CERILH European League für sich entscheiden und konnte sich bereits zum sechsten Mal als beste europäisches Team auszeichnen lassen. Die Spieler aus Rethel setzten sich im Halbfinal gegen den HC Quanta Milano durch und besiegten im Final der European League in einer bis auf den letzten Zuschauerplatz gefüllten Halle das Team aus Garges (FRA) mit 7:3....
...

ihcSF Linth gewinnt CERILH President Cup

An der CERILH European League vom 03.-06. März konnte der Schweizer Pokalsieger ihcSF Linth einen Erfolg feiern. Nach den Gruppenspielen schafften sie knapp den Einzug in die Finalspiele der European League nicht, bei welcher die besten vier Teams der European League Qualifikation teilnahmen. Doch in den Spielen um den CERILH President Cup schlugen die St.Galler zu. Im Halbfinal bezwangen sie den CPL Valladolid (ESP) mit 3:1. Im President Cup Final trafen sie auf das zweite spanische Team HCR Ce...
...

Spielplan Meisterschaft 2016 ist online

Der Spielplan für die Meisterschaft 2016 ist an die Vereine verschickt und auch auf der Website ersichtlich. Ebenfalls ist der Spielplan im MyIHS App online. Die Meisterschaft beginnt hauptsächlich am 19. März mit einigen Spielen und mit Volldampf geht es dann nach Ostern am 02. April los. Bereits noch etwas früher wird die 3. und 4. Liga Südwest in Genf starten. Dort werden bereits am 05. März die ersten Partien stattfinden....
...

Laupersdorf spielt neu in Olten

Der HC Laupersdorf wird neu seine Heimspiele im Kleinholz in Olten austragen. Olten steht ab der Meisterschaft 2016 als Spielort zur Verfügung und wird mit einem Stilmat Inlineboden ausgerüstet sein. Ebenso wird auch die NLA-Mannschaft der Razorbacks Zug-Freiamt ihre Heimspiele in Olten austragen....
...
Seite 1 von 38Erste Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste Letzte
Live-Resultate
NLA
-:-,-:-
*0:1
Elite U18
4:3,-:-
*4:3
3. Liga Ost
-:-,-:-
*7:6
Elite U18
1:3,2:1
*3:4
3. Liga Nord
2:3,-:-
*5:6

Tabelle NLA
RangTeamSp.Pt.
1Laupersdorf I618
2Embrach I718
3Tuggen I813
4Oberrüti-Sins I69
5Linth I66
6Thurgau I65
7Zug-Freiamt I42
8Rüschlikon I51
Skorerliste NLA
NameTeamPt.
Zehnder A.Laupersdorf20
Schwarzenbach D.Laupersdorf15
Mäusli T.Zug12
Dietrich L.Tuggen12
Brauchli T.Embrach11
Pfister G.Tuggen11
Edri S.Linth10
Gerber A.Laupersdorf10
Pokalsieger 2015/2016
Aktive ihcSF Linth
Elite U18 Rolling Stoned Tuggen
Novizen U15 Z-Fighters Oberrüti-Sins
Mini U12 SC Seuzach Dragons
Moskito U9 ihcSF Linth
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner