Next Event

Partner


















Search

NLA-Schweizermeister - HCLaupersdorf I

Der HC Laupersdorf feiert dank dem Sieg in der NLA Finalserie gegen den ihcSF Linth seinen 4. Schweizermeistertitel! Die Solothurner gewannen bereits das Hinspiel mit 5:3 und konnten nun auch das Rückspiel in Kaltbrunn mit 7:4 für sich entscheiden. Der Qualifikationssieger krönt somit seine tolle Saison nun mit dem grösstmöglichen Erfolg und gewinnt nach 2005, 2006 und 2007 erneut den NLA-Titel!...
...

Z-Fighters I steigen dank NLB Titel in die NLA auf!

Das Hinspiel im NLB-Final vermochte der IHC Will Eagles mit 7:5 für sich zu entscheiden. Doch im Rückspiel reagierten die Z-Fighters Oberrüti-Sins bereits in den ersten Spielminuten und drehten die Serie bereits da zu ihren Gunsten. Diese Führung gaben sie nicht mehr Preis und gewinnen am Schluss das Rückspiel klar mit 10:2 und gewinnen dank einem Gesamtscore von 15:9 den NLB-Meistertitel und steigen damit auch in die NLA auf....
...

IHC Sursee gewinnt die 1. Liga Meisterschaft!

Im 1. Liga Final trafen die Buchlern Capitals und der IHC Sursee aufeinander. Nach dem Hinspiel war die Finalserie noch offen und der IHC Sursee nahm nur einen 5:4 Vorsprung in das Rückspiel. Doch dieses vermochte der IHC Sursee dann aber mit einem 5:1 Sieg zu seinen Gunsten zu entscheiden und gewinnt damit den 1. Liga Titel und steigt auch mit diesem Erfolg in die NLB auf....
...

2. Liga Titel geht an Muttenz Legends

Eine äusserst ausgeglichene Finalserie lieferten sich in der 2. Liga die Muttenz Legends I und der IHC IHC Sursee II. Das Gesamtresultat nach 100 gespielten Minuten lautete 10:10 (6:7 und 4:3). Die Verlängerung brachte auch keinen Sieger, so konnten sich schlussendlich die Legends ganz knapp im Penaltyschiessen durchsetzen und steigen dank diesem Titel auch in die 1. Liga auf....
...

Los Pingus Geneve ist 4. Ligameister!

Beim Finaltag der 4. Liga in Saint-Imier setzte sich das Team aus Genf in allen Gruppenspielen gegen die anderen 4. Liga Regionalsieger durch und konnte das anschliessende Finalspiel gegen den IHC Uri für sich entscheiden, wobei dieses Spiel aber bis am Schluss spannend war und nur mit dem Minimalresultat von 1:0 für Los Pingus endete....
...

Z-Fighters Oberrüti-Sins III gewinnen den 3. Liga-Titel!

Beim Finaltag der 3. Liga in Saint-Imier kam es zum Final zwischen 3NX Geneve und den Z-Fighters III. Das spannende und faire Finalspiel ging mit 2:1 zugunsten der Freiämter aus, welche somit in die 2. Liga aufsteigen....
...

Tuggen verteidigt Elite U18 Titel souverän!

Die Rolling Stoned Tuggen verteidigen ihren Titel aus dem Vorjahr dank zwei klaren Siegen souverän. Die Schwyzer konnten das Hinspiel am Samstag in Hochdorf gegen die Grizzlys Hünenberg mit 7:1 gewinnen und dominierten auch das Rückspiel, welches sie mit 14:6 gewannen. Damit holen die Rolling Stoned Tuggen zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Elite U18 Schweizermeistertitel!...
...

Linth IV triumphiert in der 4. Liga Ost

Im Regionalfinal der 4. Liga Ost kam es zum Derby zwischen Linth IV und Tuggen IV. Das Hinspiel verlief äusserst ausgeglichen und so ging es mit einem 7:7 ins Rückspiel. Dort konnte sich der ihcSF Linth IV dank einem 6:3 Sieg durchsetzen und so den Regionalsieg in der 4. Liga Ost erringen. Dank diesem Regionalseig steigen die Linther in die 3. Liga Ost auf und spielen am kommenden Sonntag in Saint-Imier um den 4. Liga Meistertitel....
...

Oberrüti-Sins III drehen 3. Liga Nord Regionalfinal

Im 3. Liga Nord Regionalfinal konnten der IHC Cobras Escholzmatt am Samstag beim Hinspiel in Thun sich dank dem 6:3 Sieg einen Vorsprung erarbeiten. Die Z-Fighters Oberrüti-Sins schafften es dieses Resultat im Rückspiel in Sursee zu drehen, wobei der entscheidende Treffer erst eine Minute vor Schluss zum 9:5 erzielt wurde. Dank diesem Regionalsieg qualifizieren sich die Freiämter für den 3. Liga Finaltag....
...

IHC Uri holt sich den 4. Liga Nord Regionalsieg!

Das Hinspiel vermochte der IHC Sursee III noch mit 7:5 zu gewinnen. Doch im Rückspiel legte der IHC Uri los wie die Feuerwehr und konnte sich einen 5:0 Vorsprung erspielen. Sursee kam mit zwei Toren nochmals heran, doch mit dem 6:2 Treffer machten die Urner alles klar. Dank dem Regionalsieg Nord qualifizieren sich die Urner für den 4. Liga Finaltag vom 12.7.2015 in Saint-Imier und können auch den Aufstieg in die 3. Liga Nord feiern....
...

Wil Eagles II sind 3. Liga Ost Regionalsieger!

Im Hinspiel konnten die Wiler sich einen komfortablen 6:2 Vorsprung herausspielen. Doch beim heutigen Rückspiel konnte der Inline Hockey Club Uster Hornets reagieren und schaffte es diesen Rückstand bis 10 Minuten vor Schluss mit dem 4:0 aufzuholen und die Serie wieder auszugleichen. Für die Entscheidung sorgte schlussendlich der 1. Treffer der Wiler zum 4:1 Schlussresultat. Dank diesem Regionalsieg qualifiziert sich der IHC Wil Eagles für den 3. Liga Finaltag vom 11.7.2015 in Saint-Imier....
...

Novizen-Titel geht nach Hünenberg

Die Novizen U15 der Grizzlys Hünenberg gewinnen zum ersten Mal in ihrer Clubgeschichte den Schweizermeistertitel bei den Novizen U15. Sie bezwingen im Final die Z-Fighters Oberrüti-Sins im Hinspiel knapp mit 4:3 und das Rückspiel mit 6:2 und können damit mit einem Gesamtscore von 10:5 den verdienten Titel feiern....
...

Grizzlys Hünenberg verteidigen Titel bei den Mini

Die Grizzlys Hünenberg schaffen es ihren Titel aus dem Vorjahr bei der Kategorie Mini U12 zu verteidigen. Im Halbfinal konnten sie den HC Laupersdorf aus dem Meisterrennen werfen und im Final schlugen sie den IHC Wil Eagles mit 6:2....
...

Wil Eagles sind Schweizermeister bei den Moskitos U9

Dank einem 10:4 Sieg im Playoff-Final in Hochdorf gegen den HC Laupersdorf sicherten sich die Wiler Eagles den Schweizermeistertitel bei der jüngsten Kategorie und verteidigen ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. ...
...

Tschechien ist FIRS Weltmeister

Im Finale in Rosario kam es zum Duell zwischen Frankreich und Tschechien. Dabei konnte Frankreich als erstes Team jubeln, dank einem Treffer von Karl Gabillet. Doch Tschechien konnte sechs Minuten vor Schluss durch einen Treffer von Jakub Cik ausgleichen, somit ging dieses spannende Finalspiel in die Verlängerung. Der entscheidende Treffer gelang dabei Patrik Sebek in der 14. Minute der Verlängerung. Dank diesem knappen 2:1 Sieg n.V. holt sich Tschechien den FIRS Weltmeistertitel 2015.  ...
...
Seite 1 von 34Erste Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste Letzte
Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Tabelle NLA
RangTeamSp.Pt.
1Laupersdorf I1431
2Linth I1430
3Thurgau I1425
4Embrach I1421
5Zug-Freiamt I1420
6Rüschlikon I1419
7Tuggen I1414
8Hünenberg I148
Skorerliste NLA
NameTeamPt.
Schwarzenbach D.Laupersdorf47
Stähli R.Rüschlikon36
Ulrich J.Tuggen32
Bahar A.Thurgau32
Vetter A.Tuggen31
Dietrich L.Tuggen30
Schweri K.Rüschlikon29
Reinmann R.Rüschlikon29
Pokalsieger 2014/2015
Aktive ihcSF Linth
Elite U18 Z-Fighters Oberrüti-Sins
Novizen U15 Rolling Stoned Tuggen
Mini U12 Z-Fighters Oberrüti-Sins
Moskito U9 ihcSF Linth
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner