Next Event

Partner


















18.06.2016

U19-Weltmeister ist Tschechien

Tschechien bezwangen im Final der U19-WM in Asiago das Heimteam Italien vor einer grossen Kulisse knapp mit 5:4. Die Tschechen konnten mit 2:0 in Führung gehen, doch die Italiener reagierten kurz vor und nach der Pause mit einem Doppelschlag zum Ausgleich. Der ewige Titelaspirant aus Tschechien reagierte aber wieder prompt und ging dank einem Zwischenspurt mit 5:2 in Führung. Italien reagierte aber auch auf dieses Resultat erneut und schaffte nochmals den Anschlusstreffer zum 4:5, doch zu mehr reichte es nicht mehr. Tschechien bleibt somit der Dominator bei der U19 und gewinnt bereits ihren 7. U19-Weltmeistertitel.
Live-Resultate
4. Liga Ost
-:-,-:-
*1:3
2. Liga Ost
-:-,-:-
*6:0
1. Liga
-:-,-:-
*4:5
Mini U12
0:5,1:4
1:9
Mini U12
3:2,2:0
5:2

Tabelle NLA
RangTeamSp.Pt.
1Embrach1021
2Tuggen I1021
3Linth I919
4Laupersdorf I1116
5Rüschlikon I912
6Thurgau I109
7Wettingen88
8Zug-Freiamt I98
Skorerliste NLA
NameTeamPt.
Wittwer P.Wettingen31
Reinmann R.Rüschlikon28
Ganz R.Embrach28
Ambühl A.Rüschlikon27
Steiner D.Zug23
Sturny J.Embrach21
Neher B.Wettingen20
Mäusli T.Zug20
Meister 2016
NLA Keyplayers Embrach
NLB IHC Wettingen
1. Liga Rolling Stoned Tuggen
2. Liga Rolling Rockets Aesch
3. Liga Meyrina Crew
4. Liga Los Pingus Genève
Damen Brandis Ladies
Elite U18 IHC Wil Eagles
Novizen U15 Grizzlys Hünenberg
Mini U12 Grizzlys Hünenberg
Moskito U9 HC Laupersdorf
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner