Next Event

Partner


















25.11.2011

Laupersdorf verliert Viertelfinal klar mit 1:9!

Gegen den amtierenden Champions Cup Sieger CPL Valladolid verlieren die Solothurner im Viertelfinal mit 1:9.

Der HCL versuchte zu Beginn mit einer defensiven Spielweise das Spiel offen zu halten, doch bereits in der ersten Halbzeit konnten die Spanier mit 4:0 in Führung gehen. Die Entscheidung erzielte Valladolid mit einem Doppelschlag nach nur wenigen Sekunden in der zweiten Halbzeit.

Während dem ganzen Spiel vermochten der HCL nur wenige klare Abschlusschancen zu kreieren. Den Ehrentreffer erzielte in der 39. Minute Marc Ulrich.

Somit spielt der HC Laupersdorf nach dieser Deklassierung nun in den Platzierungsspielen um die Plätze 5-7.

Die Halbfinals lauten: Anglet vs. Angers und Valladolid vs. Rethel. Der HC Laupersdorf spielt am Samstag um 17:00 Uhr gegen Mallorca und am Sonntag um 09:00 Uhr gegen Trieste.

Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Tabelle NLA
RangTeamSp.Pt.
1Laupersdorf I13
2Linth I23
3Tuggen I23
4Rüschlikon I00
5Thurgau I00
6Wettingen00
7Zug-Freiamt I00
8Embrach10
Skorerliste NLA
NameTeamPt.
Küttel J.Linth5
Di Santo N.Laupersdorf3
Ackermann R.Laupersdorf3
Litschi P.Tuggen3
Hofstetter C.Linth3
Gerber A.Laupersdorf2
Schwarzenbach B.Laupersdorf2
Gautschi S.Laupersdorf2
Meister 2016
NLA Keyplayers Embrach
NLB IHC Wettingen
1. Liga Rolling Stoned Tuggen
2. Liga Rolling Rockets Aesch
3. Liga Meyrina Crew
4. Liga Los Pingus Genève
Damen Brandis Ladies
Elite U18 IHC Wil Eagles
Novizen U15 Grizzlys Hünenberg
Mini U12 Grizzlys Hünenberg
Moskito U9 HC Laupersdorf
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner