Next Event

Partner


















Search

HC Seetal ist 4. Liga Nord Regionalsieger!

Eine spannende Serie war das 4. Liga Nord Finale zwischen dem HC Seetal und den Z-Fighters IV. Seetal gewann diese Serie knapp im Penaltyschiessen und ist somit als 4. Liga Nord Regionalsieger qualifiziert für den 4. Liga Finaltag vom 10.07.16 in Saint-Imier....
...

IHC Uri ist Regionalsieger der 3. Liga Nord!

Sie gewinnen das Hinspiel am Samstag mit 6:2, mussten aber beim heutigen Rückspiel noch zittern. Lange Zeit führten die Sidewinders aus Affoltern a.A. mit 4:0. Doch Uri konnte nochmals reagieren und holte zum 3:5 auf und gewinnt somit die 3. Liga Nord. Dank diesem Sieg qualifizieren sich die Urner für den 3. Liga Finaltag vom 9.7.16 in Olten....
...

Grizzlys Hünenberg sind Novizen Schweizermeister!

Die Zuger gewinnen beide Finalspiele (6:2 und 3:2) gegen die Wil Eagles und verteidigen somit ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Für die Entscheidung sorgte schlussendlich der klare Sieg am Samstag, am Sonntag war das Rückspiel sehr ausgeglichen. ...
...

Mini U12 Schweizermeistertitel geht nach Hünenberg

Das Mini Team der Grizzlys Hünenberg holt sich den Schweizermeistertitel bei den Mini’s U12 zum dritten Mal in Serie. Sie bezwingen beim Mini-Finaltag in Kaltbrunn im Final den IHC Wil Eagles mit 3:0....
...

A-Nati belegt den 6. Schlussrang

Die Kanadier gingen in der 4. Spielminute im Powerplay mit 1:0 in Führung. Doch in der 8. Minute glichen die Schweizer aus. Die Partie war sehr spannend und das Spiel ging hin und her. Vier Minuten vor Ablauf der 1. Hälfte erhielt Kanada eine Strafe, welche die Eidgenossen zum 2:1 ausnutzen. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. In der 4. Minute der 2. Hälfte glichen die Kanadier aus und schossen sechs Minuten später nochmals ein Tor. Vier Minuten vor Spielende kassierten die Kanadier nochma...
...

Just do It verteidigt 3. Liga West Regionalsieg

Das Team Just do It aus Morges verteidigt ihren letztjährigen Titel in der 3. Liga West erfolgreich. Sie gewinnen den Regionalfinal mit 5:2 gegen La Lime. Dank diesem 3. Liga West Regionalsieg qualifiziert sich Just do It für den 3. Liga Finaltag vom 09. Juli 2016 in Olten. ...
...

Coastwolves sind 4. Liga West Regionalsieger

Der IHC Coastwolves aus La Côte gewinnt die 4. Liga West dank einem klaren 6:0 Sieg gegen den HC Phoenix. Dank diesem 4. Liga West Regionalsieg nimmt das Team aus La Côte am 4. Liga Finaltag vom 10. Juli 2016 in Saint-Imier teil....
...

Tschechien ist Weltmeister

Die Tschechen gewinnen den FIRS Weltmeistertitel! Im Final in Asiago setzten sich die Tschechen mit 4:0 gegen Italien durch. Die Tore erzielten Bernard, Loskot (2x) und Fiala. Damit holen sich die Tschechen den FIRS Weltmeistertitel nach 2007 (in Bilbao), 2011 (in Roccaraso), 2013 (in Anaheim) und 2015 (in Rosario) zum fünften Mal....
...

Spanien gewinnt Damen U20 Weltmeistertitel

Die jungen Spanierinnen gewinnen den U20 Titel in Asiago dank einer starken Leistung im Final gegen das Heimteam Italien mit 2:0. Die Spanierinnen waren klar überlegen, konnten ihre zahlreichen Abschlüsse aber zu wenig ausnutzen, sodass die jungen Italienerinnen lange Zeit auch auf den Titelgewinn hoffen konnten....
...

HCL ist Moskito U9 Schweizermeister

Mit einem 10:1 Sieg gegen die Grizzlys Hünenberg holt sich der HC Laupersdorf den Schweizermeistertitel bei den Moskitos U9. Der HCL zeigte sich bereits in der Qualifikation sehr erfolgreich und beendete die Quali auf dem 1. Rang und bestätigte diese Leistung nun am Finaltag. Der HC Laupersdorf holt diesen Moskito U9 Titel in seiner Vereinsgeschichte zum ersten Mal....
...

A-Nati qualifiziert sich für die World Games

In der 3. Spielminute konnten die Argentinier mit 1:0 in Führung gehen. Doch nur wenige Sekunden später gelang den Eidgenossen der Ausgleich. In der 11. Spielminute führten die Argentinier erneut, doch auch dieses Resultat konnten die Schweizer ausgleichen. Vor der Pause schossen die Eidgenossen noch zwei Tore und so konnten sie mit einer 4:2 Führung in die Pause gehen. In der 8. Minute der 2. Hälften konnten die Schweizer auf 6:2 davon ziehen. Doch die Argentinier kamen wieder auf 6:4 heran, eh...
...

A-Nati verliert das Viertelfinal

Die Schweizer konnten in einem schnellen Spiel im Powerplay in der 7. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Natürlich drückten die Franzosen danach auf den Ausgleich, welcher ihnen in der 17. Spielminute gelang. Nur wenige Sekunden danach konnten sie auf 2:1 erhöhen. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Die Eidgenossen mussten zu Beginn der 2. Hälfte in Unterzahl spielen, in welcher die Franzosen sogar mit 3:1 in Führung gingen. Sieben Minuten später folgte das 4:1 und weitere 4 Minuten dan...
...

A-Nati ist wieder in der A-Gruppe

Nach nur 29 Sekunden gingen die Schweizer mit 1:0 in Führung. In der Pause stand es bereits 4:0. In der 2. Spielhälfte gelangen den Eidgenossen noch weitere sechs Tore. Somit besiegten sie die Iraner mit 10:0 und spielen ab jetzt wieder in der A-Gruppe. Torschützen: Neukom (3x), Schwarzenbach (2x), Dietrich, Bahar, Savary, Maier, Reinmann Morgen spielen die Eidgenossen im Viertelfinal gegen Frankreich um 19.00 Uhr. ...
...

Klare Sache beim 2. Gruppenspiel

Nach der 1. Spielhälfte stand es bereits 9:0 für die A-Nati. In der 2. Spielhälfte konnten die Chinesen gar nicht mehr mit dem Tempo der Schweizer mithalten und so kam es zum klaren 28:1 Sieg für die Eidgenossen. Heute Abend um 17:30 Uhr spielen die Schweizer gegen Iran um den Aufstieg in die A-Gruppe.  ...
...

A-Nati gewinnt 1. Gruppenspiel

Bereits in der 2. Spielminute gingen die Schweizer im Powerplay mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später konnten sie, ebenfalls im Powerplay, nachdoppeln. Die Partie gegen Tapei war eine klare Sache, denn nach der 1. Spielhälfte stand es bereits 7:0 für die Eidgenossen. In der 2. Spielhälfte erzielten die Schweizer drei weitere Treffer und auch Taipei schoss zwei Tore. So hiess das Schlussresultat 10:2. Torschützen: Neukom (4x), Urech, Maier, Schwarzenbach, Savary, Dietrich, Bahar Das nächste ...
...
Seite 4 von 46Erste Vorherige 2 3 [4] 5 6 Nächste Letzte
Nations Cup 2016
Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Tabelle SK1
RangTeamSp.Pt.
1Linth I926
2Laupersdorf918
3Oberrüti-Sins I910
4Tuggen I90
Skorerliste SK1
NameTeamPt.
Gerber A.Laupersdorf29
Rickenbach S.Linth24
Häfliger K.Oberrüti23
Schwarzenbach B.Laupersdorf23
Edri S.Linth20
Rüdisüli R.Linth18
Schnyder T.Linth17
Eicher M.Linth16
Meister 2016
NLA Keyplayers Embrach
NLB IHC Wettingen
1. Liga Rolling Stoned Tuggen
2. Liga Rolling Rockets Aesch
3. Liga Meyrina Crew
4. Liga Los Pingus Genève
Damen Brandis Ladies
Elite U18 IHC Wil Eagles
Novizen U15 Grizzlys Hünenberg
Mini U12 Grizzlys Hünenberg
Moskito U9 HC Laupersdorf
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner