Next Event

Partner


















Search

Neue Sporttherapeutin für Nationalmannschaften

IHS ist sehr erfreut, mit Nadia Schmutz eine erfahrene und kompetente Sporttherapeutin für die Betreuung der U20 NM gefunden zu haben. Schmutz wird die U20 von Headcoach Kuster an die WM nach Nanjing (China) begleiten.  Dort wird sie zudem in der zweiten Woche auch die A-Nationalmannschaft von Headcoach Friedli betreuen. 2017 werden zum ersten Mal in der Geschichte der FIRS alle Rollsportarten ihre Weltmeisterschaften gleichzeitig und in der gleichen Stadt austragen. Dieser Event findet unte...
...

Daniel Kuster übernimmt die U19-Nationalmannschaft

Inline Hockey Schweiz hat mit Daniel Kuster einen neuen Headcoach für die Schweizer U19-Nationalmannschaft. Daniel Kuster übernimmt ab der Saison 2016/2017 von Michael Friedli die Teamleitung der ältesten Junioren-Auswahl von IHS. Daniel Kuster trainierte selber bereits mehrere Jahre Inlinehockey-Juniorenteams und war auch als Spieler selber aktiv im Inlinehockey. Zusätzlich verfügt Daniel Kuster über eine sehr vielfältige Ausbildung bei J+S im Bereich Inlinehockey und bringt somit alle Vorausse...
...

Bronze für die U19!

Zum ersten Mal in der Geschichte von IHS gewinnt die U19 an einer WM eine Medaille! Das Bronzespiel gegen Spanien war auf einem sehr hohen Niveau, denn beiden Mannschaften spielten äusserst diszipliniert. Es dauerte fast zwanzig Minuten, bis ein Team einen Treffer erzielen konnte. Dieser gelang Joel Küttel im Powerplay. Mit dieser 1:0 Führung gingen es dann in die Pause. In der 6. Spielminute der 2. Spielhälfte gelang den Spaniern der Ausgleich. Somit wurde die Partie noch spannender. Beide Mann...
...

Knappe Niederlage der U19

In der 8. Spielminute konnten die Schweizer in diesem spannenden Spiel mit 1:0 in Führung gehen. Die erste Strafe der Eidgenossen nützten die Tschechen dann zum 1:1 aus und erzielten vier Minuten vor der Pause auch noch den 2:1 Führungstreffer. In der 5. Spielminute der 2. Hälfte kassierten die Schweizer eine weitere Strafe, in welcher die Tschechen wiederum ein Tor erzielen konnten. Das Team von Michael Friedli gab nicht auf und kämpfte weiter. Leider gelang den Schweizern kein Tor mehr und der...
...

U19 steht im Halbfinal

Bereits in der 3. Spielminute gingen die Schweizer mit einem Tor in Führung. Fünf Minuten später gelang ihnen sogar das 2:0 und 3:0. Die Eidgenossen spielten sehr souverän und liessen den Schweden fast keine Chancen zu. Vor der Pause erzielten die Eidgenossen sogar noch zwei weitere Treffer. In der 2. Spielhälfte schalteten die Schweizer einen Gang zurück und so konnten die Schweden zwei Tore erzielen. Doch davon liessen sich die Friedli Boys nicht beirren und schossen eine gute Minute vor Schlu...
...

U19 wird Gruppensieger

Nach nur 39 Sekunden gingen die Schweizer durch einen schön herausgespielten Treffer in Führung. In der 12. Minuten konnten die Eidgenossen sogar auf 2:0 erhöhen. Vier Minuten später gelang den Italienern der Anschlusstreffer. Mit diesem Resultat ging es dann in die Pause. Da die Schweizer kurz vor Spielhälfte noch zwei Strafen kassierten, konnten die Italiener nach der Pause gleich in doppelter Überzahl spielen. Das Heimteam nützte eine Strafe zum Ausgleich aus. In der 33. Spielminute gelang de...
...

U19 gewinnt auch 2. Gruppenspiel

Das Spiel gegen Südkorea war eine klare Sache, denn die Schweizer gewinnen gleich mit 24:0. Für die Eidgenossen geht es morgen gegen das Heimteam aus Italien weiter. Torschützen: Rickli (5x), Steger (3x), Odermatt (3x), Rohner (3x), Lorez (3x), Bleichenbacher (2x), Moreno (2x), Müller, Vollenweider, Beer...
...

Live Streaming der WM-Spiele

Alle WM Spiele können per Liveticker mitverfolgt werden unter: http://www.ihwc2016.com/ Ebenfalls gibt es einen Livestream unter: http://www.rollerevents.org/ Dieser ist jedoch kostenpflichtig. Pro Tag kostet er 4.99 Euro oder pro Woche 22.- Euro. ...
...

Startsieg für die U19

Die Schweizer gewinnen ihr Auftaktspiel gegen Deutschland gleich mit 4:0. Die Eidgenossen konnten das Spiel über weite Strecken kontrollieren und waren somit fast den ganzen Match hindurch überlegen. Torschützen: Moreno (2x), Müller, Rickli...
...

Damen/U19: Abreise an die WM

Die Damen und die U19 sind heute Nachmittag mit dem Car nach Italien abgereist. Dort startet für beide Teams am Sonntag die WM. ...
...

Das WM Kader der U19 NM steht fest

Das WM Kader der Schweizer U19 Junioren Nationalmannschaft steht fest. Nach dem Nations Cup wurden die letzten Entscheidungen getroffen und nun ist die Mannschaft bereit für das WM Turnier anfangs Juni in Italien. Am Freitag 10. Juni wird das Team das Abschlusstraining in Kaltbrunn absolivieren bevor man am späteren Nachmittag sich auf den Weg nach Asiago macht. In Italien steht dann tags darauf das offizielle Training in der WM Halle auf dem Programm. Das erste Spiel bestreitet die Mannscha...
...

AXA Nova unterstützt die Nationalmannschaften

Auch dieses Jahr können die Nationalmannschaften wieder auf die Unterstützung von Axa Nova zählen. Mit dem zur Verfügung gestellten Beitrag können die Teams alle wichtigen Produkte beziehen, welche es braucht, um immer vollste Leistung bringen zu können. IHS bedankt sich recht herzlich für das Sponsoring. ...
...

Schweiz beendet U19 WM auf dem 6. Platz.

Mit einer abschliessenden 2:4 Niederlage verabschieden sich Michael Friedlis Jungs aus dem Turnier in Argentinien. Die U19 versuchte es gegen Spanien mit der gleichen Taktik wie schon gegen Frankreich, also mit einer Box aus der heraus dann mit Kontern der Erfolg gesucht werden sollte. Wie schon gegen die Franzosen geriet man jedoch mit 2 Toren ins Hintertreffen. Lobenswert dass die Schweizer darauf nicht zurücksteckten. Sie kamen auf 1:2 heran und auch auf die abermalige 2 Tore Führung der S...
...

Schweizer gewinnen ihr erstes Klassierungsspiel

Die Schweiz gewinnt ihr erstes Klassierungsspiel gegen Kolumbien mit 4:2. Bereits nach der 1. Spielhälfte lagen die Eidgenossen, dank einem Doppelschlag in der 20. Spielminute, mit 4:1 in Führung. Auch durch den Anschlusstreffer der Kolumbianer in der 9. Spielminute der 2. Hälfte liessen sich die Friedli Boys nicht aus der Ruhe bringen und steuerten ihren Sieg sicher nach Hause. Somit spielen die Schweizer morgen um 16.15 Uhr (MEZ) gegen Spanien um den 5. Schlussrang. ...
...

4:2 Niederlage im Viertelfinale

Die Schweizer U19 zeigt einen beherzten Auftritt gegen den Weltmeister aus Frankreich. Sie stellten ihr System auf eine passivere Box um und liessen die Franzosen das Spiel machen. Dumm nur dass gleich der erste Schuss im ersten Einsatz zum Gegentor führte. Etwas später war man bereits mit 0:3 hinten. Die Schweizer liessen sich aber nicht beirren und kamen mit Fortdauer des Spiels besser zum Zug. Sie behielten die Geduld und konnten die Scheibe... vermehrt in den eigenen Reihen zirkulieren ...
...
Seite 1 von 5Erste Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste Letzte
Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Tabelle NLA
RangTeamSp.Pt.
1Embrach1021
2Linth I919
3Tuggen I918
4Laupersdorf I1016
5Rüschlikon I912
6Wettingen88
7Zug-Freiamt I88
8Thurgau I96
Skorerliste NLA
NameTeamPt.
Wittwer P.Wettingen31
Reinmann R.Rüschlikon28
Ganz R.Embrach28
Ambühl A.Rüschlikon27
Steiner D.Zug23
Sturny J.Embrach21
Neher B.Wettingen20
Mäusli T.Zug19
Meister 2016
NLA Keyplayers Embrach
NLB IHC Wettingen
1. Liga Rolling Stoned Tuggen
2. Liga Rolling Rockets Aesch
3. Liga Meyrina Crew
4. Liga Los Pingus Genève
Damen Brandis Ladies
Elite U18 IHC Wil Eagles
Novizen U15 Grizzlys Hünenberg
Mini U12 Grizzlys Hünenberg
Moskito U9 HC Laupersdorf
Verbandsadresse
Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
Email: info@ih-s.ch
Facebook
Video-Corner